Für mich ist Zumba nicht nur etwas, was ich am Abend unterrichte. Für mich ist Zumba ein Teil meines Lebens geworden, den ich nicht mehr vermissen möchte. Ich unterrichte mit Leidenschaft und es geht in meinem Unterricht nicht um Perfektion oder können. Es geht um Bewegung und Spaß. Bei mir ist jeder "Bewegungslegastheniker" (wie sich Kunden oft selbst bezeichnen) herzlich willkommen.

 

Vor Jahren fühlte ich mich unwohl in meinem Körper. Ich war unsicher in der Bewegung und Tanzen war ein rotes Tuch für mich. Ich fühlte mich fett, dick, war meist schlecht drauf...

 

Aber so wollte ich nicht weiter machen und ich nahm die Sache in die Hand. Ich änderte mein Verhalten, Beruf, Denken und bin jetzt ein glücklicher, zufriedener Mensch geworden. Das Tanzen und die Bewegung haben mir hier sehr geholfen.